Dr. Alexander Teslenko war über zwanzig Jahre lang leitender Wissenschaftler am Zentralinstitut für reine biologische Substanzen der Sowjetunion in St. Peterburg. Dr. Teslenko forschte seit den 1970er Jahren an Therapien, die die Haut durchdringen. Er war der Forschungsleiter der Chefentwickler für vetdropTDA-Substanzen.


Übersetzen in:/Translate to:/Traduire vers:



Experte - Dr. Alexander Teslenko


Dr. Alexander Teslenko war über zwanzig Jahre lang leitender Wissenschaftler am Zentralinstitut für reine biologische Substanzen der Sowjetunion in St. Peterburg. Dr. Teslenko forschte seit den 1970er Jahren an Therapien, die die Haut durchdringen. Er war der Forschungsleiter der Chefentwickler für vetdropTDA-Substanzen.

Wir haben Dr. Teslenko im Jahr 2012 gebeten, in seinen Worten etwas über Vetdrop zu erklären und dies ist ein Auszug seiner persönlichen Kommentare aus der Zeit, als er täglich mit Vetdrop zu tun hatte.

Dr. Teslenko, was macht das vetdropTDA-System so besonders?
Dr. Teslenko:vetdrop TDA ist die perfekte Symbiose aus physikalischer und galenischer Verabreichung. Unser Gerät beinhaltet individuell angepasste Applikationsprogramme für verschiedenste klinische Indikationen und ermöglicht die matrixgerechte physikalische Applikation von galenischen Produkten bei gleichzeitiger Anpassungsfähigkeit an die Behandlungsparameter des jeweiligen Produktes. Es war uns wichtig, unsere Forschung für die Praxis adaptierbar zu machen, was unser erstes Ziel für alle F&E ist.

Was sind die größten Herausforderungen im Kampf gegen chronische Entzündungen?
Dr. Teslenko: Es ist wichtig, die Zellen zu versorgen. Viele Wettbewerber entwickeln Substanzen, die einen temporären Effekt erzielen, indem sie Entzündungsprozesse unterdrücken. Sie greifen aber nicht zum Ursprung der Probleme. Mit vetdrop TDA haben wir immer die regenerativen Aspekte der Gesundheitspflege im Blick. Wenn man Entzündungen bekämpfen will, muss man die Zellen mit Wirkstoffen und Sauerstoff füttern. Genau das tut vetdrop TDA. Messbare und nachhaltige Gesundheit ist das Ziel.

Der Schlüssel zur Gesundheit liegt in der Zelle?
Dr. Teslenko: In gewissem Sinne, ja. Allerdings ist Gesundheit ein relativer Begriff und wird von vielen Parametern beeinflusst. Wichtig ist ein ganzheitliches Verständnis von Problemzonen und den Zusammenhängen innerhalb eines Organismus. Das Vetdrop-System bekämpft nicht nur die für die Zellbiologie schädliche Hypoxie, sondern balanciert und managt freie Radikale und versorgt die Zellen mit essentiellen Nährstoffen, alles mit einem sehr positiven Einfluss auf das regenerative Potential des lokalen Systems.

Es kommt auf die richtige Mischung an?
Dr. Teslenko: Eine erfolgreiche Zelltherapie zur Regeneration geschädigter Strukturen erfordert viele verschiedene Faktoren, die wir mit TDA ganzheitlich behandeln. Zunächst einmal muss man bei der Zelle ankommen. Hier versagen die meisten Technologien und Anwendungen. TDA ist mehr als nur eine "Mischung" - es ist eine Reihe von progressiven Prozessen, die sich gegenseitig beeinflussen und als Verbindung exponentiell wirken. Diese Verbindungen werden direkt an die Zellen geliefert. Unsere Forschung hat die regenerative Kraft von TDAi n Langzeitstudien validiert.







We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.