Karpalgelenksverletzung Celerina

Der Unfall ereignete sich an einem Montagnachmittag in Dietschwil, SG. Die Besitzerin entscheidet sich, in Absprache mit ihrem Tierarzt, für eine VetDrop Behandlung.

Die Wunde wird ausschliesslich mit Sauerstoff und Hyaluronsäure behandelt. Sauerstoff desinfiziert als natürliche Substanz die Wunde und unterstützt den Heilungsprozess. Sauerstoff wirkt bei dieser Anwendung nicht leistungssteigernd (d.h. kein Doping).

Der Unfall ereignete sich an einem Montagnachmittag in Dietschwil, SG. Die Besitzerin entscheidet sich, in Absprache mit ihrem Tierarzt, für eine VetDrop Behandlung.

Die Wunde wird ausschliesslich mit Sauerstoff und Hyaluronsäure behandelt. Sauerstoff desinfiziert als natürliche Substanz die Wunde und unterstützt den Heilungsprozess. Sauerstoff wirkt bei dieser Anwendung nicht leistungssteigernd (d.h. kein Doping).

Montag 11. Mai 2009

Dienstag 12. Mai 2009

  

Mittwoch 13. Mai 2009

 

 

Vorteile einer VetDrop Behandlung

  • Die Wunde trocknet und das Gewebe bleibt elastisch.
  • Keine Verabreichung von Spritzen erforderlich.
  • Die Behandlung ist für das Pferd schmerzfrei.
  • Das Pferd kann unmittelbar nach der Behandlung, dem Verletzungsgrad entsprechend, wieder bewegt werden, wodurch die Gefahr von „Standschäden“ minimiert wird.

Was zu beachten ist

  • Um zu verhindern, dass sich die Wunde nur am äusseren Parameter schliesst und dadurch u.U. eine Schwellung entsteht, wird eine massvolle Anwendung/Behandlung empfohlen.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.