Kalb Roxy

Stall Hartmann Original Sprache:

Patient:
Typ: Kühe
Alter: 4 Monate
Beschrieb: Kalb

Behandlunsbeginn: 25.03.20

Krankheitsbild / Symptomatik:

Das Kuhkalb Roxy ist mittlerweile 4 Monate alt und war im Winter 2020 an einer Lungenentzündung erkrankt von der sie sich leider nie ganz erholt hat. Aufgrund ihres geschwächten Immunsystems wurde sie zudem von Flechten (Hautpilzerkrankung) befallen und hinzu kam noch eine Sprunggelenksentzündung welche dann der ausschlaggebende Grund für die Behandlung von Vetdrop war.

Kalb Roxy:




Behandlungsbeschrieb

So fing ich an das stark geschwollene Gelenk welches voll mit Eiter war zu behandeln. Die Haut öffnete sich sehr schnell und ich konnte den Eiter sozusagen aus der Wunde rausblasen. Für die Entzündungshemmung begann ich die Behandlung mit einen Substanz und für die Wundversorgung arbeitet ich mit ein andere Substanz. Vetdrop habe ich dann auch für die Flechten Bekämpfung angewendet und konnte einen guten Erfolg verzeichnen. Nach ca. 1 Woche konnte man auf den betroffenen Stellen wieder erste Haare wachsen sehen. Zudem hatte ich das Gefühl dass sich der Allgemeinzustand dieses angeschlagenen Tieres mit der Vetdrop Therapie stark verbessert hat. Da ich denke, dass die Vetdrop-Substanzen bis in die Lungen vordringen könnten, habe ich die Lungen weiterhin mit Vetdrop behandelt. Inwiefern ich diese angeschlagene Lunge reparieren konnte kann ich nicht sagen. Was man jedoch deutlich feststellen konnte ist, dass dieses Kalb nun eine normale Atemfrequenz aufweist und sich die Milchaufnahme seit Beginn der Behandlung verdoppelt hat. (von 7 auf 15 Liter.)


We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.